Es fühlt sich so gut an!


Sliders beenden die lange Durststrecke ausgerechnet beim bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer!

 

Verdammt lang her, verdammt lang, verdammt lang her.

 

So heißt es in einem Song der kölner Rockband BAP.

 

Ja verdammt lang her!

 

57448800 Sekunden

 

957480 Minuten

 

15958 Stunden

 

664 Tage, 22 Stunden

 

94 Wochen, 6 Tage, 22 Stunden

 

21 Monate, 26 Tage, 22 Stunden

 

1 Jahr, 299 Tage, 22 Stunden

 

 

Soviel Zeit lag zwischen dem letzten Sieg am 13.01.2018 im Heimspiel gegen die Maintal Baskets Hassberge und dem Sieg am Samstag in Hof gegen den bis dahin noch ungeschlagenen Tabellenführer.

 

Das Warten der geschundenen Sliders-Spieler- und -Fan-Seele hat endlich ein Ende!

 


Geschlossene Mannschaftsleistung als Schlüssel

 

"Den Kampf von Anfang an angenommen" heißt es auf die Frage, wie der Sieg zu Stande kam.

Und ja das kann man so unterschreiben.

Galige Defense, auf die der Tabellenführer nicht gefasst war, zu dem einige wichtige Treffer von Außen, welche die Gegner dazu zwangen, unter dem Korb notgedrungen mehr Platz zu machen.

Und plötzlich ist er da, der erste Saisonsieg!


Mit Sieg im Rücken bereit für die nächsten Aufgaben

 

Ein Sieg tut einfach gut. Vorallem nach so einer langen Durststrecke muss das auch gefeiert werden. Und das wurde der Sieg auch anschließend bis in die frühen Morgenstunden.

 

Die Stimmung im Team war trotz der letzten Ergebnisse saisonübergreifend immer gut und das macht die Sliders auch aus:
Ein Team, das immer weiter macht, zusammenhält und sich diesen Samstag endlich mal wieder belohnt hat.

 

Natürlich will sich keiner darauf ausruhen und man darf gespannt sein, was das neue Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben auswärts in Küps bzw. in zwei Wochen zuhause gegen Wunsiedel bringt.

 

Wer die Jungs also mal wieder live sehen möchte, sollte sich den 23.11.2019 18:00 Uhr schon einmal im Kalender vormerken.

 

 


0 Kommentare

YoungSliders-Saisonabschlussfest


YoungSliders beenden Saison traditionell

 
Vielleicht war die Saison 2018/2019 nicht die erfolgreichste des Weidenberger Basketballs, doch davon lassen wir uns nicht unterkriegen! Mund abwischen und nächste Saison wieder angreifen!

Doch vorher muss die alte Saison erst mal offiziell beendet werden und das geht am besten mit einem Fest für unsere Nachwuchstalente!


Verteilt nicht nur im Spiel die Assists - Grillmeister und Organisationstalent Daniel Raps!

Damit es so ein Fest geben kann, braucht es aber erst mal einen, der sich drum kümmert.
Deswegen vorab erst mal ein großes Lob und Dankeschön an unsere Nummer 5 und seine Helfercrew für diesen tollen Einsatz!


Cui honorem, honorem

Ehre, wem Ehre gebührt. Das gilt sicherlich auf für das Jahre lange tolle Engangement im Jugendbereich von Max Wiesnet.
Verabschiedet von Trainer Legende Norbert "Nypp" Nicklas, gilt für ihn jetzt volle Konzentration auf seine Spielertätigkeit in Eckersdorf.

Im Namen der Sliders-Familie deshalb auch hier noch einmal vielen Dank für alles, viel Erfolg und eine verletzungsfreie Basketballkarriere!

Ein Abschied muss ja nicht für immer sein ;-)


Zu guter letzt natürlich auch noch mal ein Dankeschön an alle Eltern, die nicht nur ihre jungen Basketballstars uns anvertrauen, sondern auch Spieltag für Spieltag tatkräftig in der Halle unterstützen, sei es beim Essen oder Getränkeverkauf oder als Fahrer bei Auswärtsfahrten.

WIR FREUEN UNS AUF DIE NÄCHSTE SAISON - STAY TUNED....


0 Kommentare